Montag, 23. Mai 2016

Montagsfrage #2 - Träume von stalkenden Vampiren und vaterfressenden Dinos



Hast du schon einmal von einem Buch oder dessen Inhalt geträumt?



Ja... definitiv JA.

Als erstes Beispiel fällt mir da Twilight ein... An Genaues kann ich mich nicht wirklich erinnern, aber höchstwahrscheinlich war es ein schnulziger Traum oder ein ich-schleiche-nachts-durch-dein-Fenster-in-dein-Zimmer-und-beobachte-dich-Traum, weil ich zu der Zeit nachdem ich Twilight das erste Mal gelesen hatte (mit 14) übelst paranoid geworden bin. Total verrückt! Ich hoffe, ich bin nicht die einzige ._.


Das nächste wäre Jurassic Park bzw. Dino Park von Michael Crichton. Damals hatte ich weder die Filme gesehen noch wusste ich wie "verstörend" Crichtons Bücher sind und hatte allgemein noch nicht viele "schlimme" Bücher gelesen. Dementsprechend war ich nicht gerade drauf vorbereitet und habe irgendwann danach von einem T-Rex geträumt der durch unser Haus getrampelt ist und meinen Vater gefressen hat. Das Coole daran war nur, dass ich verschont geblieben bin weil ich schlau genug war den beweg-dich-nicht-dann-sieht-er-dich-nicht-Trick anzuwenden.


Das waren leider alle Träume, an die ich mich erinnern kann... denn ich träume nicht gerne und schüttele nach dem Aufwachsen meistens direkt den Kopf über mein verrücktes Unterbewusstsein und schiebe die Träume weg - und dann verschwinden sie. Somit habe ich allgemein nur sehr wenige greifbare Erinnerungen an Träume und die stammen von vor vier Jahren als ich noch nicht bewusst verdrängt habe.

Gibt es noch jemanden der nicht gerne träumt? Ich habe das Gefühl, man kann mich vielleicht nicht so ganz nachvollziehen :D

Hier geht es zu den restlichen Antworten der Montagsfrage

LG,
funne

Kommentare:

  1. Huhu Funne,

    ich kann mich leider nicht an Träume die von meinen Büchern handeln erinnern, finde die Fragestellung jedoch wirklich interessant.. außerdem bin ich der festen Überzeugung bereits von ihnen geträumt zu haben, ohne mich im Nachhinein daran erinnern zu können! :D

    Liebst, Phyllis.
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/05/challenge-montagsfrage-kw-21.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Ich kann total verstehen, dass du von diesem creepy "Ich-klettere-durch-dein-Fenster-und-beobachte-dich-beim-Schlafen" Albträume hattest. Ich fand das schon immer grenzwertig. :D
    Ich träume vermutlich recht häufig von Büchern, kann mich aber leider nur selten an Details erinnern.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Funny,

    nein, ich habe keine Träume von den Geschichten aus meinen Büchern. Als Kind aber schon, da hatte ich Albträume vom gefährlichen Räuber Hotzenplotz.

    Herzlichst,

    Nisnis

    AntwortenLöschen

Kommentare sind Herzlich Willkommen!